Ruach Elohim- die heilige Geistin Gottes

 

„Ruach Elohim“ – die heilige Geistin Gottes

Gebet an den weiblichen heiligen Geist der Schöpfung

Nachdem die vergangenen Zusammenkünfte Meditationen waren, wird es am Sonntag, den 29. Mai um 19 Uhr wieder ein Gebet sein, welches ausrichtet und Menschen vereint.

Das Gebet „Ruach Elohim“ – die heilige Geistin Gottes – wird sich an jene Kraft wenden, welche über Jahrhunderte durch Glaubensinstitutionen verneint wurde. Die weibliche Kraft,

welche im hebräischen Ruach (weiblich- der Wind/Geist) und in anderen Traditionen Sophia genannt wird. Der so genannte heilige Geist der Dreifaltigkeit ist weiblicher Natur!

In den meisten alten Mythen ist das männliche und weibliche Schöpfungsprinzip ( Gott) immer untrennbar miteinander verbunden.

Am 29. Mai gibt es die Möglichkeit, sich dieser Verbindung wieder gewahr zu werden.

Die Teilnahme erfolgt wie immer auf Spendenbasis. Durch senden einer Mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff 29.5. werden dann alle Infos und die downloadlinks

in den Tagen vor dem Gebet an die Teilnehmer versendet werden. Anmeldeschluss ist Sonntag, der 29. Mai um 16 Uhr.

Um alle Anmeldungen bewältigen zu können bitten wir um möglichst frühzeitige Anmeldung.

Möge sich das männliche und weibliche Prinzip wieder auf Augenhöhe begegnen, um neues zu erschaffen.

Aus tiefstem Herzen!

Lars

 

Nangwa Sem – intensive Workshop Obersteiermark Pfingsten 4.-6- Juni

„Nangwa Sem“ – Vision ist Geist
intensive Workshop Obersteiermark
Pfingstwochenende 4.-6. Juni

Nach 5 lockdowns im vergangenen Jahr (echt jetzt?) und weiteren im Jahr zuvor werden wir nun wieder unser Heim für Gruppen öffnen.

Das erste Mal in diesem Jahr am Pfingstwochenende vom 4.-6. Juni.

Es wird dieses Mal unter dem Motto eines alten tibetischen Mantras stehen, welches auch Teil des Workshops sein wird.

„Nangwa Sem“ (Vision ist Geist) wird die Teilnehmer durch Natur Rituale der 4 Elemente, Waschungen, Atemübungen und tiefe Meditationen in einen Zustand außerhalb des wollenden Egos bringen. Es geht an diesem Wochenende um die Bewusstwerdung des Ich, des so genannten Egos und der Integration dieses „Ich bin“ Bewusstseins in das namenlose Feld des höchsten ( Gott, Brahman, Wakan Tanka).

„Alles ist Wakan Tanka, Wakan Tanka ist in mir – somit bin ich in allem. Jede Grenze ist Illusion.“

Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Entschlossenheit, den Weg des freien Menschen Geistes gehen zu wollen und nicht der hierarchisch materiellen Kontrolle. Ich freue mich auf Menschen, die in diesen sehr bewegten Zeiten eine tiefe Ehrlichkeit zu sich selbst pflegen und bereit sind, ihre eigenen Zeitlinien zu erwählen.
Die Wochenenden sind für Menschen, die bereit sind, ihre gesamte spirituelle Weltsicht zu verändern und/oder das bereits gemacht haben.

Die Wochenenden sind zudem für Menschen, die durch ihre Weigerung, sich einer potentiell genverändernden Maßnahme zu unterziehen, große Teile „ihres Stammes“ verloren haben, weil sie sich in den vergangenen Monaten für ihren eigenen Weg entschieden haben, anstatt einem vermeintlich „alternativlosen“ chemischen Weg zu folgen.

Anmerkung: Diese Entscheidung betrifft lediglich die Wochenend Workshops. Aufgrund von Erfahrungen in der Vergangenheit scheint mir dies die einzige Möglichkeit bzgl. Gruppen zu sein.  Dies betrifft NICHT die Einzelarbeit. In Einzelterminen arbeite ich mit jedem Menschen, der zu mir kommt.

Spirituelle Vorbildungen sind nicht erforderlich. Die Gruppen sind bewusst klein gewählt, um bei bedarf jederzeit auch individuell arbeiten zu können.

Was ich NICHT anbiete, sind Bestätigungen irgendeines spirituellen „Meister“ Grades, Ernennungen zu irgendwas oder die Befriedigung menschlicher Egos.

Menschen, die spirituelle Arbeit als etwas ansehen, um danach irdisch materiell vom Universum belohnt zu werden, rate ich, lieber einen irdischen Motivationscoach aufzusuchen.

Bei Interesse an einer Teilnahme bitte ich um eine kurze Nachricht per Mail an marienquellinfo@gmail.com , warum man an dem Wochenende teilnehmen mag und ein paar wenigen Informationen bzgl. des derzeitigen eigenen Zustandes.

Anreise ist am Samstag, den 4. Juni um 16 Uhr zu PLZ 8961 in der Obersteiermark. Der genaue Treffpunkt wird den Teilnehmern mitgeteilt werden. Die Unterbringung erfolgt in nach Geschlechtern getrennten Mehrbettzimmern, die Vollverpflegung ist vegetarisch (Unverträglichkeiten sind im Zuge der Anmeldung bitte vorab mitteilen).

Abreise ist am Montag, den 6. Juni gegen 14 Uhr.

Der Preis für das gesamte Wochenende all inclusive beträgt 450 Euro.

Alle Anfragen bzgl. des Wochenendes bitte per mail an

marienquellinfo@gmail.com

Weitere Infos zu MarienQuell gibt es auf:

https://shamancross.de/haus-marienquell/

Ich freue mich auf Euch!

Aus tiefstem Herzen!

Lars

„Passage“ meditation am kommenden Sonntag um 19 Uhr.

 

„Passage“ – Die Durchschreitung.

Wiederholung der Gruppenmeditation /Zusammenkunft am kommenden Sonntag, den 8. Mai um 19 Uhr.

„Passage – Die Durchschreitung“ ist anders als die bisherigen gemeinsamen Meditationen der Zusammenkünfte.
Zum einen ist es mit 28 Minuten die längste, zum anderen wird die Meditation durch Frequenzen der Hathoren,

welche durch mich gesungen wurden, gestützt. Jeder für sich und doch gemeinsam, werden wir an den Punkt herantreten, der „Nullpunkt“ genannt wird, um dann in diesem Zustand das Urlicht erneut aus uns zu entzünden. Wir befinden uns als Menschheit an einer Schwelle,

die wir zu durchschreiten haben. Mehr dazu bei Anmeldung durch das Senden einer mail bis Sonntag um 16 Uhr an marienquellinfo@gmail.com
Allgemeine Info: Die „Worte der Zusammenkunft“ bringen auch in diesem Jahr einmal im Monat und in der Wiederholung alle 14 Tage viele hundert Menschen zusammen. Niemand ist allein. Wir sind eine Menschheit. Die Worte der Zusammenkunft sind weder religiös, noch einer speziellen spirituellen Richtung zuzuweisen. Sie dienen dem Menschen.

Es handelt sich hierbei um eigens zu diesem Anlass eingesprochene und mit 432 Hz Musik unterlegte und speziell abgemischte Meditationen. Nach der Anmeldung durch senden einer mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 8.5.“ wird ein downloadlink verschickt, durch den man die Worte als Klang Datei kinderleicht herunter laden kann. Das geht an einem Computer oder auch mit jedem Handy. Die Meditationen verbleiben nach dem Download natürlich im Besitz jedes Teilnehmers und können regelmäßig auch nach der Zusammenkunft als für sich wirkende meditation wieder angehört werden. Alle nötigen Infos zur Teilnahme sind ebenfalls in dieser mail enthalten. Es ist KEINE spirituelle Vorbildung notwendig. Um 19 Uhr hören dann alle Menschen die Meditation gemeinsam an. Jeder an dem Ort, an dem er sich gerade befindet. Es wird so ein gemeinsames Feld erschaffen. Ich bitte für die Teilnahme um eine Spende. Sollte jemand nicht in der Lage sein, etwas zu geben, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung per mail. Jeder, der dabei sein möchte und mir eine mail diesbezüglich schreibt, ist eingeladen teilzunehmen. Alle Infos hierzu sind ebenfalls in der mail zu finden.

Wer dabei sein mag, schicke uns bis spätestens Sonntag, den 8.5. um 16 Uhr eine mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 8.5.“.
Das Infomaterial und der downloadlink wird dann zeitnah verschickt werden.

Wann, wenn nicht jetzt?
Aus tiefstem Herzen! Lars

Passage – Die Durchschreitung

Die nächste gemeinsame Meditation findet am Sonntag, den 24. April um 19 Uhr statt.

Der Titel der kommenden Zusammenkunft ist „Passage – Die Durchschreitung“.
Jeder für sich und doch gemeinsam, werden wir an den Punkt herantreten, der „Nullpunkt“ genannt wird, um dann in diesem Zustand das Urlicht erneut aus uns zu entzünden. Wir befinden uns als Menschheit an einer Schwelle, die wir zu durchschreiten haben. Mehr dazu bei Anmeldung durch das Senden einer mail an marienquellinfo@gmail.com

Allgemeine Info: Die „Worte der Zusammenkunft“ bringen auch in diesem Jahr einmal im Monat viele hundert Menschen zusammen. Niemand ist allein. Wir sind eine Menschheit. Die Worte der Zusammenkunft sind weder religiös, noch einer speziellen spirituellen Richtung zuzuweisen. Sie dienen dem Menschen.
Es handelt sich hierbei um eigens zu diesem Anlass eingesprochene und mit 432 Hz Musik unterlegte und speziell abgemischte Meditationen.
Nach der Anmeldung durch senden einer mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 24.4.“ wird ein downloadlink verschickt, durch den man die Worte als Klang Datei kinderleicht herunter laden kann. Das geht an einem Computer oder auch mit jedem Handy. Die Meditationen verbleiben nach dem Download natürlich im Besitz jedes Teilnehmers und können regelmäßig angehört werden. Alle nötigen Infos zur Teilnahme sind ebenfalls in dieser mail enthalten. Es ist KEINE spirituelle Vorbildung notwendig. Um 19 Uhr hören dann alle Menschen die Meditation gemeinsam an. Jeder an dem Ort, an dem er sich gerade befindet. Es wird so ein gemeinsames Feld erschaffen. Ich bitte für die Teilnahme um eine Spende. Sollte jemand nicht in der Lage sein, etwas zu geben, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung per mail. Jeder, der dabei sein möchte und mir eine mail diesbezüglich schreibt, ist eingeladen teilzunehmen. Alle Infos hierzu sind ebenfalls in der mail zu finden.

Klangproben einiger der bisherigen Zusammenkünfte gibt es unter:
https://shamancross.de/gebete-der-hingabe-1-4-complete-edition/
Wer dabei sein mag, schicke uns bis spätestens Sonntag, den 24. April eine mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 24.April“. Das Infomaterial und der downloadlink wird dann zeitnah verschickt werden.
Wann, wenn nicht jetzt? Aus tiefstem Herzen! Lars

 

Zusammenkunft (Wiederholung) 10. April 19 Uhr

 

Die „Worte der Zusammenkunft“ bringen auch in diesem Jahr einmal im Monat viele hundert Menschen zusammen. Die nächste Zusammenkunft findet am Sonntag, den April um 19 Uhr statt. Es ist die Wiederholung der Meditation vom 27. März diesen Jahres. Niemand ist allein. Wir sind eine Menschheit. Die Worte der Zusammenkunft sind weder religiös, noch einer speziellen spirituellen Richtung zuzuweisen. Sie dienen dem Menschen. Es handelt sich hierbei um eigens zu diesem Anlass eingesprochene und mit 432 Hz Musik unterlegte und speziell abgemischte Meditationen. Nach der Anmeldung durch senden einer mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 10.4.“ wird ein downloadlink verschickt, durch den man die Worte als Klang Datei kinderleicht herunter laden kann. Das geht an einem Computer oder auch mit jedem handy. Die Meditationen verbleiben nach dem Download natürlich im besitz jedes Teilnehmers und können regelmäßig angehört werden. Alle nötigen Infos zur Teilnahme sind ebenfalls in dieser mail enthalten. Es ist KEINE spirituelle Vorbildung notwendig. Um 19 Uhr hören dann alle Menschen die Meditation gemeinsam an. Jeder an dem Ort, an dem er sich gerade befindet. Es wird so ein gemeinsames Feld erschaffen. Ich bitte für die Teilnahme um eine Spende. Sollte jemand nicht in der Lage sein, etwas zu geben, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung per mail. Jeder, der dabei sein möchte und mir eine mail diesbezüglich schreibt, ist eingeladen teilzunehmen. Alle Infos hierzu sind ebenfalls in der mail zu finden. Wer dabei sein mag, schicke uns bis spätestens Sonntag, den 10. April eine mail an marienquellinfo@gmail.com Betreff „Zusammenkunft 10. April“. Das Infomaterial und der downloadlink wird dann sofort verschickt werden. Aus tiefstem Herzen! Lars